Luftschutzstollen - photo black - Rebellen der Fotografie - Urban Explorer - Urbex - Ruinen - lost places

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Luftschutzstollen

Militär/Justiz
Dieses Relikt des 2. Weltkriegs fanden wir im Bergischen Land.
Der Luftschutzstollen hat zwei Zugänge und zwei Notausgänge nach oben.
In späterer Zeit wurden mal Holztüren an den Zugängen angebracht und in der Mitte eine Trennmauer eingebaut.
Diese wurden aber wieder von irgendwem entfernt. Der Stollen zieht sich etwa 200 Meter durch den Berg und die Gänge liegen auf verschiedenen Ebenen, die mit Treppen verbunden sind.
Die beiden Zugänge liegen allerdings auf der gleichen Ebene.
Er ist in einen Berghang hinein gebaut worden und liegt ausserhalb der Ortschaft an einer Landstrasse.
Der Stollen diente einer Firma, die seit 1904 dort Federn für Fahrzeuge fertigt, als Werksstollen für die Arbeiter.
Von den ursprünglichen Sitzbänken und Einbauten, die sich mal dort befunden haben mussten, war leider nichts mehr bis auf ein paar Wandhalterungen und Kabel zu sehen.
Aber der Stollen ist weder zugemüllt noch mit Graffitis besprüht und daher eine Begehung wert.

besucht: 24.05.2019
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü